leaders
we are connected
to holy starclan
camp
what would you do
without a home?
weather
we are watching
what is going on?
New Direction wurde am 13. April 2013 gegründet. Wir sind ein Warrior Cats Rollenspiel basierend auf den Büchern von Erin Hunter, doch in unserer eigenen, fiktiven Welt. Eine Anmeldung ist ab 14 Jahren vorteilhaft. Das Rollenspiel wurde am 30.04.13 gestartet.
Blattfall | sonnig | 12° | Mittag

Aufnahmestopp
nicht aktiv

SandClan 4 Kätzinnen | 3 Kater
Syndikat 2 Kätzinnen | 3 Kater
Streuner 0 Kätzinnen | 1 Kater

kein Plot
xxx



 
Dieses Forum ist geschlossen.

Teilen | 
 

 Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Feuerflügel

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Mo Apr 22, 2013 6:20 am

Feuerflügel
MÄNNLICH - 29 MONDE - SAND-CLAN - KRIEGER

AUSSEHEN
Ich bin ein ziemlich kleiner Kater. Aber ich bin trotzdem sehr kräftig - muskulös, nicht dick! - gebaut, sodass er für einen Gegner ein schwerer Fehler wäre, mich im Kampf zu unterschätzen. Ich habe einen relativ kleinen Kopf, was mich leider allgemein kleiner wirken lässt, da auch meine Muskeln eher verborgen sind, jedoch stets einsatzbereit.
Mein langes und dickes Fell lässt mich zum Glück nicht ganz so klein wirken, wie ich wirklich bin. Dieses kann ich leider noch so oft pflegen, es wird immer zottelig bleiben und wild abstehen, also sollte man mich besser nicht auf meine Fellpflege ansprechen!
Meine Krallen sind kurz, aber spitz und scharf, das können dir sicher Gegner bestätigen, die diese zu spüren bekommen haben. Genau wie meine Schwester habe ich große, mondförmige Augen, die mich mit ihrer außergewöhnlichem Grünton unschuldiger wirken lassen, als ich meistens bin.
Mein Fell ist mittel- bis dunkelorange, nur an den vordersten Teilen meiner Pfoten ist weiß, was wahrscheinlich von meinem Vater kommt.
Ich hatte früher einen längeren Schwanz, aber in einem meiner Kämpfe habe ich meine Schwanzspitze verloren, so dass ich einen relativ kurzen Schwanz habe. Die Narbe ist jedoch inzwischen längst verheilt und mit Fell überwachsen, sodass dies nicht mein (eigentlich ziemlich gutes) Aussehen entstellt.
Ich bewege mich eher langsam, manche sagen würdevoll, manche sagen aggressiv, aber wenn es darauf ankommt, kann ich sehr schnell, auch für meine Größe, sein.

CHARAKTER
Ich unterscheide mich immer schon sehr von meiner Schwester, schon als ich klein war, war ich viel aggressiver, kampfbereiter und sah das Schlechte in allen Katzen. Dennoch bin ich loyal gegenüber dem Clan, der mich aufgenommen hat, statt mich verhungern zu lassen und würde im Kampf mit dem Gegner sterben, um ihn zu beschützen. Außerdem habe ich mich immer so gefühlt, als müsste ich mich im Clan doppelt und dreifach beweisen, weil ich nicht dort geboren wurde. Das würde ich allerdings vehement abstreiten, würde man mit mir darüber reden wollen.

Meinem Anführer steh ich kritisch gegenüber, und kritisiere alles, was er/sie sagt, doch im Notfall höre ich dann doch mal auf meinen Anführer. Andere Katzen habe durch meine scharfe Zunge, mein Genörgle uund meine, aber oft wahre, Kritike vergrault, was mir aber relativ egal ist. Die Einzige, die mich versteht und zu der ich nicht so fies bin, ist meine Schwester, der ich auch mein Leben anvertrauen würde.
Ich bin ein guter Kämpfer, ebenso ein guter Jäger, wobei ich aber lieber kämpfe, da ich dort ich selbst sein kann und meine Aggressionen rauslassen kann. Als Mentor wäre ich bedingt geeignet, ich könnte meinem Schüler zwar viele Tipps geben, aber nur, wenn der Schüler von mir angesehen und respektiert werden würde, würde er/sie das aushalten.
Meine Schwächen sind eindeutig, dass ich, sobald ich eine Katze kenne lerne, ihre Schwächen suche und mir auch sehr schwer im Vertrauen schaffen und allgemein Teamdenken und Handeln verabscheue, was im Kampf von Nachteil sein kann. Ich bin eher ein Einzelgänger.

Meine Vorlieben sind im Kampf Duelle mit einer gleichstarken Katze, oder beim Jagen mit einem sehr schwer zu fangenden Beutetier. Allgemein liebe ich Herausforderungen und die Erwartungen anderer zu übertreffen. Ich liebe es, andere Katzen, außer meiner Schwester fertig zu machen. Allerdings, sollte sich jemand meinen Respekt erarbeiten oder verdienen, kann ich echt umgänglich sein und mich als echter Freund beweisen. Da dies bisher aber noch keine Katze außer meiner Schwester geschafft hat, haben erst Wenige meine gute Seite mitbekommen.
Ich halte die Meisten in meinem Clan für Weicheier, die sich für besser halten, weil sie als Clankatze geboren wurden und lasse sie das auch spüren. Aber trotzdem mag ich meinen Clan viel mehr als andere und bin sehr misstrauisch gegenüber fremden Katzen und will sie immer gleich bekämpfen bzw. denke, dass sie meinen Clan angreifen wollen.

VERGANGENHEIT

Um meine Geschichte als Junges zu erzählen, gebe ich hier den Bericht des Kriegers wieder, der mich als kleines Fellbündel gefunden hat:
"Ich lief allein durch den Wald, es dämmerte schon, denn ich wollte beim Jagen nachdenken. Plötzlich roch ich einen Geruch, der hier eindeutig nicht hingehörte. Ich lief schneller und verfolgte diesen ungewohnten Geruch weiter in den Wald hinein. Als ich mich der Lichtung näherte, auf der dieser Geruch am stärksten war, hörte ich ein absolut unpassenden Geräusch für einen eindringenden Gegner.
Es war ein hohes Maunzen, immer wieder ruckartig von Hustanfällen unterbrochen. Ich näherte mich der Lichtung mit einem unguten Gefühl. Ich hörte gerade eine hohe Stimme sagen: ´Komm, wir sammeln die Blätter unter dem Busch dort, dann können wir immerhin darauf schlafen, statt auf dem bloßen Waldboden.´ Eine andere, höhere Stimme erwiderte: ´Und, was bringt das? Mama ist doch tot! Dadurch erwecken wir sie auch nicht zum Leben!´
Plötzlich trat ich auf einen Stock, was einem Krieger nie passieren sollte, und die Stimmen verstummten abrupt. Da ich jetzt eh schon entdeckt wurde, sprang ich auf diese Lichtung, um zwei ängstlich dreinblickende Junge aufzufinden. Das kleinere Junge schaut mich, trotz meiner eindeutigen Überlegenheit und zu meinem Erstaunen, kämpferisch an. ´Lass uns in Ruhe, wir haben dir nichts getan!´, faucht mich dieses Junge plötzlich an. ´Jetzt reichts!´, denke ich mir, ´Tapferkeit hin oder her, dieses Junge befindet sich eindeutig auf dem Territorium des Sand-Clans!´.
´Ihr befindet euch auf Sand-Clan Territorium! Eigentlich müsste ich euch mit Krallen von hier verscheuchen. Wie heißt ihr eigentlich?´. Bevor das kleinere Junge noch irgendetwas sagen konnte, schnitt die Andere ihm das Wort ab: ´Er heißt Fire und ich Light. Wir wussten nicht, dass wir in fremden Territorium sind, wir wollten das nicht, es war keine Absicht,...´ Vor lauter Entschuldigungen fing Light an zu stottern. Plötzlich überkam mich ein Schauer von Mitleid, also fragte ich: ´Wo kommt ihr eigentlich her? Wie heißen eure Eltern?´.
Bevor Light etwas sagen kann, fährt Fire ihr über den Mund: ´Scht, wir dürfen keine Schwäche zeigen!´ Ich schaue Fire erstaunt, jedoch auch erbost an: ´Ich will nur wissen, wo ich euch hinbringen kann...´ Light entgegnet schnell: ´Nirgendwo hin. Unsere Mutter ist tot und wir wissen nicht, wer unser Vater ist. Wir haben kein zu Hause mehr.´ Eine erneute Welle von Mitleid überkam mich, als ich das hörte. ´Konnte mein Clan nicht... Wir hatten im Moment sehr wenig Junge und diese Beiden waren alt genug, um nicht mehr Milch trinken zu müssen´, dachte ich. ´Kommt einmal mit, ich stelle euch meine Anführerin vor, vielleicht haben wir ein neues zu Hause für euch.´. In den Augen von Light leuchtete ein Funken Hoffnung auf, in denen von Fire nur Misstrauen: ´Wieso sollte ich dir glauben? Vor kurzer Zeit warst du noch kurz davor, uns anzugreifen?!´
Aber Light drängte ihn: ´Was bleibt uns anderes übrig? Wir können nirgendwo hingehen und wenn wir alleine bleiben, werden wir verhungern!´. ´Das schaffen wir schon´, entgegnete Fire. Doch Light schaute ihn nur zweifelnd an und schaute besonders auf seinen abgemagerten Körper und auf den besser genährten Körper von mir. ´Ich traue ihm. Wir haben, wie gesagt, eh keine andere Wahl.´, damit lief sie energisch auf mich zu und strich ihrem Bruder herausfordernd mit ihrem Schwanz über den Rücken. Fire blickte mich noch kurz drohend an, dann blickte er liebevoll zu seiner Schwester und gesellte sich zu mir. So liefen wir gemeinsam zum Lager."

(Hier endet der Bericht des Kriegers.)

Da der Sand-Clan wirklich wenig Junge und Schüler hatte, nahm die Anführerin uns auf. Doch damit waren die Schwierigkeiten nicht zu Ende. Als wir Schüler wurden, waren wir immer noch nicht wirklich akzeptiert. Wir wurden, vor allem von anderen Schülern, immer wieder daran erinnert, dass wir nicht ganz dazu gehörten. Mir wäre das egal gewesen, ich übertraf schon damals alle anderen Schüler an Schnelligkeit, Wildheit, Klugheit und Vorsicht. Doch wenn sie dann meine Schwester ärgerten, meine Seelenverwandte, mein Gegenstück, dann sah ich rot. Ich musste mich sehr oft um die Ältesten kümmern oder andere nervige Aufgaben übernehmen, weil ich verbotenerweise mit den anderen Schülern kämpfte.
Nachdem ich ihnen allen ein paar Kratzer verpasst hatte, ließen sie meine Schwester in meiner Gegenwart zwar in Ruhe, aber ich merkte immer wieder, dass sie nicht glücklich war. Ich schob natürlich Alles auf die anderen Schüler und machte sie in den Übungskämpfen noch mehr fertig, aber es wäre mir nie aufgefallen, dass meine Schwester gar keine Kriegerin werden wollte. Ich meine, sie war zwar nicht sehr gut in den Kämpfen und beim Jagen, aber ich hatte mit ihr oft zu zweit geübt und sie war schon besser geworden.
Um so mehr überraschte es mich, als sie plötzlich zur Heiler-Schülerin ernannt wurde. Zuerst war ich kritisch, aber als ich dann das glückliche Funkeln in ihren Augen wiedersah, wurde auch ich glücklich und so war es mir egal, dass sie einen anderen Weg als ich gewählt hatte.
So...dann nach einiger Zeit wurde ich zum Krieger und sie zur Heilerin ernannt und haben uns so ziemlich gut im Sand-Clan eingelebt. Doch immer wieder spüre ich manchmal eine feindselige Haltung gegenüber mir und antworte entsprechend darauf.


Weitergabe ;; Ja, darf er, wenn jemand Lust hat, den Kater zu spielen
Regeln gelesen? ;; Ja






Zuletzt von Feuerflügel am Sa Apr 27, 2013 2:50 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Somaris

i was looking for a breath of life
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Mo Apr 22, 2013 6:46 am

Bitte keine Smileys im Charakterbogen. Auch Dopplungen von Vokalen [sooo; seeeeehr] bitte herausstreichen. Danke. (:

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Feuerflügel

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Mo Apr 22, 2013 6:53 am

oh, achso.
Mach ich sofort, wusste ich nicht.
Tut mir leid.

_________________

Probleme sind Gelegenheiten um zu zeigen, was man kann...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Somaris

i was looking for a breath of life
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Mo Apr 22, 2013 7:05 am

Schon okay, brauchst dich ja nicht entschuldigen. :3

Sag Bescheid, wenn du die Vergangenheit hast, okay? Wollt ihr die Vergangenheit jetzt planen oder als z.B. Nebenplay spielen? Das ist schließlich auch möglich. :3

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Feuerflügel

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Di Apr 23, 2013 7:46 am

Ich hab dir Vergangenheit schon geschrieben, genau wie Frostflügel, wir müssen uns noch übereinstimmen. Wir versuchen, das möglichst schnell hinzubringen Very Happy

_________________

Probleme sind Gelegenheiten um zu zeigen, was man kann...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Somaris

i was looking for a breath of life
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Mi Apr 24, 2013 9:59 pm

Feuerflügel schrieb:
Mein Fell hat ein helle bis mittelorange farbe, nur an den vordersten Teilen meiner Pfoten ist weiß, was wahrscheinlich von meiner Schwester kommt.
Bitte passe das Aussehen an das Set an, das ich dir erstellt habe, danke.
Außerdem hat das Fell von Frostfeder überhaupt nichts mit dem Fell von Feuerflügel zu tun. o.ô Man kann schließlich kein Fellstück austauschen! Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Feuerflügel

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Do Apr 25, 2013 3:26 am

Okay, schon geändert Very Happy
Danke, dass du dir so viel Mühe mit mir gibst, ich habs auch schon fertig...

_________________

Probleme sind Gelegenheiten um zu zeigen, was man kann...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Somaris

i was looking for a breath of life
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Sa Apr 27, 2013 4:17 am

ANGENOMMEN

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Feuerflügel

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    Sa Apr 27, 2013 5:28 am

Danke Smile

_________________

Probleme sind Gelegenheiten um zu zeigen, was man kann...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer    

Nach oben Nach unten
 

Feuerflügel-Eine scharfe Zunge hinterlässt brennende Kratzer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Wie mach ich eine Bewerbung
» Wir machen eine Beziehungspause
» Eine Frage zu "Sachen abholen"
» Mein Ex hat eine neue Freundin =(
» "Nicht bereit für eine neue Beziehung"
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NEW DIRECTION ::  :: Angenommen-
Gehe zu: