leaders
we are connected
to holy starclan
camp
what would you do
without a home?
weather
we are watching
what is going on?
New Direction wurde am 13. April 2013 gegründet. Wir sind ein Warrior Cats Rollenspiel basierend auf den Büchern von Erin Hunter, doch in unserer eigenen, fiktiven Welt. Eine Anmeldung ist ab 14 Jahren vorteilhaft. Das Rollenspiel wurde am 30.04.13 gestartet.
Blattfall | sonnig | 12° | Mittag

Aufnahmestopp
nicht aktiv

SandClan 4 Kätzinnen | 3 Kater
Syndikat 2 Kätzinnen | 3 Kater
Streuner 0 Kätzinnen | 1 Kater

kein Plot
xxx



 
Dieses Forum ist geschlossen.

Teilen | 
 

 Serenity - Angehende im Syndikat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Serenity

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Serenity - Angehende im Syndikat    Sa Apr 27, 2013 7:58 am

Serenity
WEIBLICH - 26 MONDE - SYNDIKAT- ANGEHENDE

AUSSEHEN
Serenityts Fell ist vom Grundton Hellbraun, wird jedoch zum größten Teil von den dunkelgrauen Streifen, die sich über ihren ganzen Körper erstrecken bedeckt, so das ihr Erscheinungsbild insgesamt eher dunkel wirkt. Im Kinn- und Bauchbereich ist ihr Fell heller, was aber keine Besonderheit ist da es häufiger bei Katzen ihrer Musterung vorkommt. Besonders dunkel ist ihr Fell an den Schultern und am Schwanz, der etwas kurz aussieht - die Ursache dabei liegt bei einem Unfall in ihrer Ausbildung. Am beiden Wangen hat sie zwei Streifen die Waagerecht verlaufen und ein schönes symetrisches Muster ergiebt.

Ihre Statur ist trotz ihrer 26 Monde klein und schmal, ihre Beine wirken zu lang und ihre Pfoten zu groß, da ihre Mutter eine ähnliche Statur hatte sieht Serenity in die Richtung auch keine große Besserung mehr. Doch trotz ihrer schmalen Schultern ist sie im Kampf nicht zu unterschätzen, dort wo ihr Stärke fehlt setz sie Schnelligkeit und Wendigkeit ein.

Besonders an Serenity sind ihre Augen. Sie sind von einem stechenden Orange, und ihre Intensität wird von dem dunklen Fellring um ihre Augen nur noch verstärkt, so das ihr Blick manchmal ziemlich starrend wirkt.

CHARAKTER
Serenity ist allem voran sehr aufmüpfig und frech."Warum?" gehört wohl zu den meist gebrauchten Wörtern in ihrem Wortschatz - sie stellt viele Dinge in Frage und wiederspricht wo sie nur kann, was ihr manchmal keine Freunde macht. Zu dem achtet sie nicht immer darauf wie es ihren Mitkatzen geht und ob sie jemanden auf die Füße tritt mit dem was sie redet, weißt man sie aber darauf hin zeigt sie sich bemüht den Schaden zu begrenzen.

Sie steckt sich ihre Ziele immer sehr hoch, urteilt hart über sich und andere und unterläuft ihr ein Fehler bei ihrem Vorhaben ist ihr dies sehr peinlich. Das lässt schon ein wenig einen ihrer größten Makel durchblicken : Stolz. Oh ja, Serenity ist extrem stolz und verletzt man sie in diesem kann sie Tagelang schmollen oder dem jenigen das Leben schwermachen so das dieser sich schnell wünscht nie mit ihr gesprochen zu haben. Denn die kleine Kätzin ist extrem Hartnäckig und das auch in anderen Dingen weshalb sie meist ihre hohen Ziele erreicht, manchmal aber auch eben nicht was bei ihr sehr schlechte Laune und Gereiztheit hervorrufen kann. Serenity ist eine launische Katze die auch sehr gerne Dramatisiert.

Ihre Loyalität gilt ganz eindeutig dem Syndikat, nicht aber unbedingt dessen Glaube. Sie befolgt die Gesetze und Regeln um ihrer Familie und Freunde Wille, nicht wegen dem das ihr nach dem Tot vielleicht widerfahren wird.

VERGANGENHEIT
Die kleine Tigerkätzin ist Mitte der Blattfrische zusammen mit einem Bruder und einer Schwester zur Welt gekommen. Ihre Mutter war ein Mitglied des Syndikats, wer ihr Vater war hat ihre Mutter nie preisgegeben. Serenity vermutet jedoch das er ein Streuner aus dem Umland war der keine Interesse daran zeigte ein Familienleben zu führen.

So wie viele kleine Kätzchen verbrachte sie ihre ersten Lebenswochen im Nest ihrer Mutter und unternahm nur kurze, manchmal heimliche Ausflüge im Lager des Syndikats. Als ihre Mutter sie für groß genug befand unternahm die drei Geschwister ihren ersten Ausflug in die Außenwelt bei dem sie gleich eine Begegnung mit einem Fuchs hatten die die drei aber unverletzt, jedoch nicht ohne einen Schrecken, überstanden.

Aufgeregt fieberte sie mit ihren Geschwistern dem Tag entgegen an dem sie zu Angehenden erklärt würden, tollten im Lager umher, spielten Kampfszenen aus den Geschichten der Älteren nach und übten sich in allen möglichen Technicken die sie sich bei den Angehenden abgeschaut hatten. Zwei Tage vor ihrer großen Stunde wurde jedoch Caesar, ihr Bruder, überraschend krank und verstarb innerhalb 24 Stunden, was das Ereigniss mit Trauer überschattete.

Nun ist die kleine Kätzin seid 20 Monden in Ausbildung und wartet ungeduldig darauf als Kriegerin angenommen zuwerden, denn mittlerweile ist ihr die Trainingszeit überdrüssig geworden und ihr juckt es in den Pfoten Abenteuer zu erleben.

Weitergabe ;; Nein.
Regeln gelesen? ;; Jo ;3



Zuletzt von Serenity am Mo Mai 13, 2013 8:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichterwald-waca.forumotion.com


 Serenity

getting better one day at a time
avatar

BeitragThema: Re: Serenity - Angehende im Syndikat    Fr Mai 10, 2013 8:01 am

So, bin ich auch endlich mal fertig geworden.
Mit der Vergangenheit hab ich mir nicht wirklich Mühe gegeben, hoffe die geht aber trotzdem so okay :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichterwald-waca.forumotion.com


 Somaris

i was looking for a breath of life
avatar

BeitragThema: Re: Serenity - Angehende im Syndikat    Fr Mai 10, 2013 11:54 pm

Arme Serenity, muss noch fast ein Jahr warten. xD

OKAY

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Serenity - Angehende im Syndikat    

Nach oben Nach unten
 

Serenity - Angehende im Syndikat

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Saphir || Saburou Rukawa
» Twin Laser und R4-Agromech
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NEW DIRECTION ::  :: Angenommen-
Gehe zu: